Corona-Virus

Bis auf weiteres keine Gottesdienste im Krankenhaus und Altenheim!

Angeordnete Maßnahmen im Bistum Passau zur Bewältigung der sog. Corona-Krise

Alle Gottesdienste und sonstige kirchliche Veranstaltungen in der Diözese Passau werden entsprechend dem staatlichen Veranstaltungsverbot zunächst bis einschließlich 03.05.2020 abgesagt.
Die Kirchenräume bleiben geöffnet und stehen den Gläubigen für das persönliche und private Gebet zur Verfügung.

Selbstverständlich bleibt die seelsorgerische Grundversorgung aufrechterhalten.

Bei Bestattungen findet kein Requiem, sondern ausschließlich eine private, auf den Familienkreis beschränkte Trauerzeremonie am Friedhof statt.

Beichte ist auf Anfrage (über Telefon, Mail) in Beichtstühlen oder Beichtzimmern möglich.

Maßnahmen im Pfarrverband

Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Errreichbar ist es aber telefonisch unter 09922-84410 und per mail pfarramt.zwiesel@bistum-passau.de. Der Postkasten wird täglich geleert.

Das Max-Brechenmacher-Haus in Zwiesel und das Haus-am-Weg in Ludwigsthal ist geschlossen.

Alle Termine der Erstkommunionvorbereitung bis 19.04. entfallen.
Momentan wird an den Erstkommunionterminen noch festgehalten.

Firmung

Die für den 30.Mai 2020 angesetzte Firmung wird auf das Jahr 2021 verschoben. 
Ebenso findet natürlich auch der Bußgottesdienst mit Einführung der Paten heuer nicht mehr statt.
Wann Patenabend, Bußgottesdienst und Firmung 2021 stattfinden werden, steht noch nicht fest. Die Firmlinge werden aber über die Termine informiert werden.
Viel Segen und Gesundheit wünscht das Firmteam mit Kaplan Marco Stangl.
 

Live-Übertragung von Gottesdiensten auf NIEDERBAYERN TV und im Internet – Gläubige sind eingeladen, zuhause die Gottesdienste mit zu feiern.

Gottesdienste an den Sonntagen sowie den Kar- und Ostertagen werden live aus der Andreaskapelle am Stephansdom in Passau zu übertragen. Zelebrant aller Gottesdienste ist Bischof Dr. Stefan Oster. Sämtliche Gottesdienste werden entsprechend der staatlichen Vorgaben im privaten Rahmen ohne Gläubige stattfinden.

Die Übertragungen finden live bei NIEDERBAYERN TV statt und können über Kabel, Satellit und online (https://passau.niederbayerntv.de/mediathek/video/niederbayern-tv-passau-...) verfolgt werden. Der Livestream wird auch auf der Website www.bistum-passau.de geteilt. Alle Übertragungen können anschließend auch in der Mediathek des Senders angesehen werden. Diese Aufnahmen werden ebenfalls auf www.bistum-passau.de verlinkt, so dass alle Gläubigen im Bistum die Gottesdienste sehen können.

  • Sonntag, 22. März 2020, 9.30 Uhr
  • Sonntag, 29. März 2020, 9.30 Uhr
  • Palmsonntag, 5. April 2020, 9.30 Uhr
  • Gründonnerstag, 9. April 2020, 19.30 Uhr
  • Karfreitag, 10. April 2020, 15.00 Uhr
  • Karsamstag, 11. April 2020 - Feier der Osternacht, 21.00 Uhr
  • Ostersonntag, 12. April 2020, 9.30 Uhr
  • Ostermontag, 13. April 2020, 9.30 Uhr
  • Sonntag, 19. April 2020, 9.30 Uhr

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass in Zusammenarbeit mit den Behörden alles versucht wird, dieses Angebot zur Verfügung zu stellen. Sollte dies aufgrund sich verändernder Vorgaben nicht mehr möglich sein oder in anderer Form, wird umgehend auf www.bistum-passau.de sowie in den sozialen Medien informiert. Eine letztendliche Gewähr auf Übertragung kann demnach nicht gegeben werden.

Glocken läuten

Die Glocken der Pfarrkirchen in Ludwigsthal und Zwiesel läuten weiterhin zu den gewohnten Gottesdienstzeiten.

Gebet in der Corona-Krise