Themenabende des Glaubens

Die großen Fragen

Nachdenken über Leid, Tod und ... Gott

Die Frage nach Gott stellt sich für uns Menschen existentiell, das heißt ganz wörtlich: Unser Leben bzw. unsere Lebensangst betreffend!

Wie wird es einem Menschen möglich, das Leben nicht länger mehr als Zumutung, als Ballast, als Qual oder gar als Absurdität empfinden zu müssen?

Wie findet ein Mensch zu einem Vertrauen reifender Dankbarkeit?

Wie kann uns diese Welt – die "knallharten" Tatsachen, die uns umgeben – überhaupt als ein Geschenk erscheinen?

So viel ist klar: Wenn Menschen nach Gott fragen, so fragen sie nicht als erstes nach Sonne, Mond und Sternen, nach der Entstehung des Universums, sondern sie fragen nach sich selbst, nach ihrem Ort im Leben, nach dem Sinn, nach dem Wert ihres eigenen Lebens!

Die großen Fragen des Menschen inmitten einer Welt voller Abgründe, die Fragen des Menschen nach dem Sinn von Leben, von Leid und Tod, die große Frage nach Gott … sie sind bleibende Fragen, die immer auch wieder neue Antworten verlangen.

Wegen der Corona-Krise können diese Abende nicht stattfinden. Zu gegebener Zeit geben wir neue Termine bekannt.

1. Abend:

Montag, 23. März 2020
19:00 Uhr Pfarrzentrum Zwiesel - GR 1

Die großen Fragen
Nachdenken über Leid, Tod und … Gott

2. Abend:

Montag, 30. März 2020
19:00 Uhr Pfarrzentrum Zwiesel - GR 1

"Jesus von Montreal“ –  Film mit anschließender Gesprächsmöglichkeit

Zitat aus dem Film: „Es mangelt uns an Glück – die Quellen des Lebens sind versiegt …“